Kategorie:Projekt

Gedenken an die Bücherverbrennung am 17. Mai

Am 17. Mai jährt sich die von nationalsozialistischen Studenten organisierte Bücherverbrennung auf dem Universitätsplatz. Zur Erinnerung findet um 20.30 Uhr an der Gedenkplatte eine Veranstaltung statt, bei der Gerhild Michel, Marion Tauschwitz, Marcus Imbsweiler und Klaus Knobloch mitwirken. Im Mittelpunkt stehen Gedichte von Nelly Sachs. Das Konzept hat Dietrich Harth erstellt. Gemeinsam mit dem Freundeskreis [&hellip

Neue Gedenkplatte auf dem Universitätsplatz enthüllt

Die Bürgerstiftung Heidelberg hat 2011 eine Gedenkplatte für die Bücherverbrennung am 17. Mai 1933 auf dem Universitätsplatz gestiftet. Diese Platte war den Anforderungen auf dem Universitätsplatz leider nicht gewachsen und hatte Schäden. Sie ist deshalb – mit Unterstützung der Universität und der Stadt – durch eine Gusseisenplatte ersetzt worden. Bei strömendem Regen enthüllten Prorektorin Prof. [&hellip

Laterna musica Konzerte an Heidelberger Grundschulen

Im Januar und im Februar 2019 fanden wieder Laterna musica Konzerte des Ohr-wurm e.V. an vier Heidelberger Grund-schulen – der Eichendorffschule, den Ziegel-häuser Grundschulen, der Kurpfalzschule und der Landhausschule – statt. Ziel der von der Bürgerstiftung geförderten Konzerte ist, Kinder für klassische Musik zu begeistern und ihnen die Ohren hierfür zu öffnen. Das Stück Sing [&hellip

Die Insel ist gestartet

Wir freuen uns sehr, dass nach langer Vorbereitungszeit das Projekt „Die Insel“ begonnen hat und ein Begegnungsort für Eltern und Kinder in Trennungssituationen realisiert werden konnte. Ende 2018 wurde eine Wohnung gefunden und einladend eingerichtet, in der nun Kinder mit ihren getrennt lebenden Elternteilen unbeschwert Zeit miteinander verbringen können. Nach einer Pilotphase von einem Jahr [&hellip

Bring a book – take a book
Eröffnung Internationales Bücherregal

Das Interkulturelle Zentrum und die Bürgerstiftung Heidelberg haben gemeinsam ein internationales Bücherregal auf den Weg gebracht. Wir freuen uns sehr, dass die öffentlichen Büchertausch-Regale nun durch ein mehrsprachiges ergänzt werden. Die feierliche Eröffnung des Internationalen Bücherregals findet am Dienstag, den 20. November, 19.00 Uhr im Interkulturellen Zentrum (kleiner Saal) Bergheimer Str. 147 (Landfriedgelände) statt. Jeder [&hellip

Singen macht Schule nun an der gesamten Geschwister-Scholl-Schule

Mit dem Schuljahr 2018/19 ist Singen macht Schule in allen neun Klassen der Geschwister-Scholl-Schule eingeführt. Jeden Tag wird in den Klassen gesungen, so dass alle Schüler, unabhängig von ihrem Hintergrund, musikalische Erfahrungen machen. Daneben stärkt das  gemeinsame Singen sowohl die Persönlichkeit der einzelnen Kinder als auch die Schulgemeinschaft. Grundlegend für das Projekt ist, dass jede [&hellip

Begegnungsort – Die Insel

Das von der Bürgerstiftung Heidelberg initiierte und konzipierte Projekt Die Insel (www.insel-heidelberg.de) zielt darauf ab, die Situation für Kinder in Scheidungs- oder Trennungssituationen nachhaltig zu verbessern. Wir möchten für Kinder und ihre getrennt lebenden Eltern Räume zur Verfügung stellen, damit diese auch in familiären Krisensituationen unbelastet Zeit und „Alltag“ miteinander verbringen können. Es ist uns [&hellip

Einmischen. Mitgestalten. Durchsetzen.
Die Heidelberger Bürgerbeteiligung auf dem Prüfstand

Spätestens seit dem von der Bürgerstiftung erarbeiteten Beteiligungsprozess für das „Neue Konferenzzentrum Heidelberg“ und den zeitgleich verabschiedeten Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung wird der Heidelberger Weg für Beteiligungsprozesse deutschlandweit wahrgenommen. Um Bürgerinnen und Bürger für die Bürgerbeteiligungsprozesse fit zu machen, organisiert die Bürgerstiftung Heidelberg in Zusammenarbeit mit der vhs und mit Unterstützung durch den Verein „Urban [&hellip

Bürgerbeteiligung – Sanierung Stadthalle und Masterplan Neuenheimer Feld

Als Mitglied des Experten- und Nutzerkreises zur Sanierung der Stadthalle und deren Umbau zu einem Konzert- und Kulturhaus wirkt die Bürgerstiftung — vertreten durch Steffen Sigmund — gegenwärtig daran mit, hierfür ein Nutzungskonzept zu erarbeiten. Dies führte nun in einem ersten Schritt dazu, dass die beauftragten Architekten ihren bisherigen Entwurf überarbeiten. Die Bürgerstiftung ist auch [&hellip

Architektenwettbewerb für Neues Konferenzzentrum Heidelberg
erfolgreich abgeschlossen

Gestern, am 11. Oktober, wählte das Preisgericht die Siegerentwürfe des Architektenwettbewerbs für das Neue Konferenzzentrum in der Bahnstadt aus. Damit kommt ein Prozess zum erfolgreichen Abschluss, dessen Ablauf dem Verfahrensvorschlag der Bürgerstiftung Heidelberg folgte und bei dem die Bürgerstiftung fortlaufend mitarbeitete. Im Frühjahr 2011 erhielt die Bürgerstiftung Heidelberg vom Gemeinderat den Auftrag, einen Vorschlag zur [&hellip