Kategorie:Allgemein

Bürgermedaille für Albertus Bujard

Die Bürgerstiftung Heidelberg gratuliert Albertus Bujard zur Verleihung der Bürgermedaille, die er für jahrzehntelanges vielfältiges Engagement für Heidelberg verliehen bekam. Unter anderem hatte er die maßgebliche Initiative zur Gründung der Bürgerstiftung. Anfang der 70er-Jahre hat Albertus Bujard die Bürger für Heidelberg mitbegründet, von 1975-1985 war er Mitglied des Gemeinderates, ab 2002 war er im Vorstand [&hellip

Jahresempfang mit Joachim Rogall

Die Bürgerstiftung Heidelberg lädt herzlich ein zu ihrem Jahresempfang am Montag, den 20. Juni 2022 um 19 Uhr in der Alten Aula der Universität, Universitätsplatz. Im Mittelpunkt des Abends wird der Vortrag „Stiftungen und der Staat – ein spannendes Verhältnis“ von Prof. Dr. Joachim Rogall stehen. Um Anmeldung an mail@buergerstiftung-heidelberg.de wird gebeten. Prof. Dr. Joachim [&hellip

Bürgersingen 2022

Am 4. Mai geht es los! Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt die Bürgerstiftung wieder von Mai bis September jeden Mittwoch von 18.00 bis 18.45 Uhr zum offenen Singen bekannter Lieder in den Innenhof des Kurpfälzischen Museums ein. Jede Woche ist ein anderer Chor Pate, sucht die Lieder

Friederike-Lehrnickel-Stiftung

Unsere Stifterin Friederike Lehrnickel hat die erste Treuhandstiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Heidelberg errichtet. Ziel ihrer Stiftung ist die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen durch künstlerischen Ausdruck, insbesondere durch Tanz und tanzpädagogische Arbeit. Am 2. Dezember wurden Satzung, Treuhandvertrag und Stiftungsgeschäft gemeinsam von der Stifterin und der Bürgerstiftung unterschrieben und somit die Friederike-Lehrnickel-Stiftung auf [&hellip

Vortrag von Bernhard Schlink

Herzlich laden wir ein zu einem Vortrag von Bernhard Schlink „Pflicht und freier Wille – Gedanken zu einem europäischen Dienstjahr“ am Donnerstag, den 21. Oktober 2021 um 18.00 Uhr im Spiegelsaal des Prinz Carl, Kornmarkt Es gilt 3G. Eine Anmeldung ist erforderlich an mail@buergerstiftung-heidelberg.de

Gerhard-und-Ingrid-Kammerer-Stiftungsfonds

Mit einer großzügigen Zustiftung in Höhe von 500.000 Euro hat Gerhard Kammerer den Gerhard-und-Ingrid-Kammerer-Stiftungsfonds der Bürgerstiftung Heidelberg errichtet. Die Erträge des Stiftungsfonds sind für das Projekt Die Insel – Begegnungsort für Kinder und Eltern in Trennungssituationen bestimmt. Der Unternehmer Gerhard Kammerer war viele Jahre Schatzmeister der Bürgerstiftung. Er hat das Projekt Die Insel mit initiiert [&hellip

Spende der IKEA-Stiftung für Die Insel

Wir freuen uns sehr darüber, dass die IKEA-Stiftung das Projekt Die Insel – Begegnungsort für Kinder und Eltern in Trennungs­situationen mit einem Betrag von 3000 Euro unterstützt. In ihrem Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“ fördert die IKEA-Stiftung Initiativen, die die Wohn- und Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen verbessern helfen

Stolpersteinführung Neuenheim

Großen Zuspruch fand die Führung zu den Stolper­steinen in Neuenheim am 17. Oktober. Ausgangspunkt war die Gehörlosenschule in der Quinckestraße, vor der der Stolperstein für Willi Hartlieb liegt. Susanne Himmelheber berichtete eindrucksvoll über das Leben und die Schicksale der Menschen, die in der NS-Zeit verfolgt, vertrieben, ermordet wurden und an die die Stolpersteine erinnern sollen

Christa-Kock-Stiftungsfonds

Unsere Gründungsstifterin Christa Kock, die Ende 2019 verstarb, hat die Bürgerstiftung in ihrem Testament bedacht. Mit dem Vermächtnis in Höhe von 56.826 Euro wird der erste Stiftungsfonds der Bürgerstiftung Heidelberg, der Christa-Kock-Stiftungsfonds, errichtet. Entsprechend ihrem großen Interesse an Musik sollen die Mittel des Fonds bevorzugt für die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen oder andere [&hellip

Förderungen und Newsletter

Die Bürgerstiftung Heidelberg fördert aktuell folgende Projekte: Eine Garagenbemalung des Arbeitskreises Kunst im Hasenleiser Das Filmprojekt des Ohrwurm e.V., das Musiktheater auch zu Corona-Zeiten in Grundschulen bringen soll Die Preisverleihung des Übersetzerpreises Ginkgo Biloba für Lyrik des Freundeskreises Literaturhaus Heidelberg Näheres zu diesen Förderungen finden Sie im neuen Newsletter