Stiften und Spenden

Um ihre Aufgaben zu erfüllen und ihre Ziele zu erreichen, ist die Stiftung – vor allem in ihrer Anfangsphase – auf eine rasche Erweiterung des Stiftungskapitals und der davon abhängigen Erträge angewiesen.  Als Stifter können Sie der Idee, sich stetig für Heidelberg zu engagieren, die nötige finanzielle Grundlage geben. Für die Unterstützung von Projekten und für ihre laufende Arbeit benötigt die Bürgerstiftung auch Spenden.  Alle Aktivitäten der Bürgerstiftung basieren gegenwärtig auf freiwilligem Engagement und individueller Unterstützungsbereitschaft.
Wer die Arbeit der Bürgerstiftung Heidelberg finanziell fördern möchte, hat vier Möglichkeiten, die auch kombiniert werden können:

1. Er bzw. sie kann durch eine Zustiftung in Höhe von mindestens 1000 Euro das Stiftungsvermögen mehren und auf diesem Weg Mitglied des Stifterforums werden. Die Zustiftung bleibt dauerhaft Teil des nicht antastbaren Grundkapitals, da sich die Mittel für Förderzwecke allein aus den Anlage-Erträgen bzw. aus Spenden zusammensetzen.

2. Er bzw. sie kann die Arbeit der Stiftung mit einer Spende in beliebiger Höhe unterstützen. Die Spende kann auf ein bestimmtes Projekt bezogen oder als allgemeine Zuwendung deklariert werden.

3. Er bzw. sie kann die Bürgerstiftung Heidelberg als potentielle Erbin oder Teil-Erbin im Testament einsetzen.

4. Einrichtung einer treuhänderisch verwalteten Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung.

Konten für Zustiftungen und Spenden

Sparkasse Heidelberg (BLZ 67250020) Kto. Nr. 191
IBAN:  DE33 6725 0020 0000 0001 91, BIC: SOLADES1HDB

Volksbank Kurpfalz H + G BANK eG (BLZ 67290100) Kto. Nr. 4545
IBAN:  DE25 6729 0100 0000 0045 45, BIC: GENODE61HD3

Zeit und Ideen

Die Bürgerstiftung ist – vor allem in ihrer Aufbauphase – auf ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen. Die Tätigkeiten in dieser Phase sind vielfältig. Sie reichen von detaillierten Recherchen zu den Trendlinien der Stadtentwicklung über den Aufbau von Kommunikationsstrukturen bis zur aktiven Mitwirkung bei bestimmten Bildungs- und Integrationsvorhaben. Wollen Sie die sehr spannende und interessante Aufbauarbeit der Stiftung unterstützen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (Kontakt).