Kategorie:Termin

Einmischen. Mitgestalten. Durchsetzen.
Die Heidelberger Bürgerbeteiligung auf dem Prüfstand

Spätestens seit dem von der Bürgerstiftung erarbeiteten Beteiligungsprozess für das „Neue Konferenzzentrum Heidelberg“ und den zeitgleich verabschiedeten Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung wird der Heidelberger Weg für Beteiligungsprozesse deutschlandweit wahrgenommen. Um Bürgerinnen und Bürger für die Bürgerbeteiligungsprozesse fit zu machen, organisiert die Bürgerstiftung Heidelberg in Zusammenarbeit mit der vhs und mit Unterstützung durch den Verein „Urban [&hellip

Einweihung Bücherregale Neugasse und Südstadt

Seit den letzten Apriltagen steht in der Neugasse das neue Bücherregal, das nach der Pause der Bauzeit umgehend wieder zu einem beliebten Ort des Tauschens, der Begegnung und des Gesprächs wurde. Auch wenn noch Nachbesserungen notwendig sind, möchten wir mit Ihnen das neue Regal feiern und laden herzlich zur Einweihung des neuen öffentlichen Bücherregals in [&hellip

Anatevka – weitere Aufführungen

Die Jugendtheatergruppe und der Chor der Jüdischen Kultusgemeinde führen das Musical Anatevka, das im Februar 2016 ein großer Erfolg war, im März 2017 wieder auf. Insgesamt sind drei Aufführungen vorgesehen – in der Jüdischen Kultusgemeinde Heidelberg, im Bürgerhaus Emmertsgrund und in der Jüdischen Gemeinde Mannheim. Die Bürgerstiftung Heidelberg hatte die Erarbeitung des Stücks bereits mit [&hellip

Neues von den Bücherregalen – Handschuhsheim und Altstadt

Am Samstag, den 14. Januar 2017, wurde das neue öffentliche Bücherregal auf dem Tiefburgvorplatz offiziell übergeben. Auch in Handschuhsheim ist jetzt jeder eingeladen, sich Bücher aus dem Regal zu nehmen oder Bücher für andere hineinzustellen. Das Regal wurde von der Zukunftswerkstatt Handschuhsheim, der Bürgerstiftung und der Stadt Heidelberg finanziert. Das Stadtblatt vom 18.1.2017 berichtete: Neues [&hellip

Führung Bahnstadt

Die Bürgerstiftung lädt herzlich zu einer Führung durch die Bahnstadt am Freitag, den 23. September 2016 um 17.00 Uhr ein. Treffpunkt ist im Czernyring 22, Eingang B, dort beginnen wir an einem Modell der Bahnstadt. (Zur Anfahrt siehe unten). Die Leiterin des Stadtplanungsamtes, Frau Annette Friedrich, wird uns das Konzept der Bahnstadt erläutern und uns [&hellip

Führung Wolfsbrunnen in Schlierbach

Auch in diesem Jahr möchten wir unsere lose Folge von Besuchen in (Stadt)Teilen Heidelbergs fortsetzen. Die Bürgerstiftung Heidelberg lädt herzlich ein zu einer Führung durch die Wolfsbrunnenanlage (Wolfsbrunnensteige 15) am Freitag, den 24. Juni 2016 um 17.30 Uhr Begleitet von großem und tatkräftigem bürgerschaftlichem Engagement wurde in den letzten Jahren die historische Wolfsbrunnenanlage in Schlierbach [&hellip

Bürgergesellschaft und Integration von Flüchtlingen –
Jahresempfang der Bürgerstiftung Heidelberg

Im Mittelpunkt des Jahresempfangs der Bürgerstiftung Heidelberg am Montag, den 30. Mai um 18.00 Uhr in der Aula der Alten PH, Keplerstraße, steht der Vortrag von Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer „Bürgergesellschaft und Integration von Flüchtlingen“ Maria Böhmer ist gegenwärtig Staatsministerin beim Auswärtigen Amt. In den Jahren 2005-2013 war sie Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und [&hellip

Benefizkonzert mit Reinhold Friedrich und Markus Uhl

Zugunsten des Projektes Anstiften zur Musik findet am Freitag, den 5. Februar 2016, um 20 Uhr in der Jesuitenkirche ein Benefizkonzert statt. Der Trompeter Reinhold Friedrich und der Organist Markus Uhl spielen Werke von Fantini, Albinoni, Bach, Lombardi u.a. Dr. Hans Hachmann wird um 19 Uhr in das Programm einführen. Karten zu 15/8 Euro gibt [&hellip

Pfaffengrund – Stadtteil im Wandel !?

Die Bürgerstiftung Heidelberg lädt herzlich ein zu einer Führung durch den Stadtteil Pfaffengrund am Freitag, den 23. Oktober 2015 um 17.00 Uhr Treffpunkt: Gesellschaftshaus Pfaffengrund, Schwalbenweg 1/2 Der Pfaffengrund entstand in den 1920er Jahren als neuer Stadtteil mit genossenschaftlichem Wohnen nach dem Konzept einer Gartenstadt. Heinz Schmitt, Vorsitzender des Stadtteilvereins Pfaffengrund, Bruno Krüger, ehrenamtliches Vorstandsmitglied [&hellip